Allgemein

Wartungsintensive Lippenstifte

Nicht alle Makeup-Produkte sind vergnüglich. Neben ungeeigneter Pigmentierung und mangelhafter Haltbarkeit lauern hier noch andere Nervigkeiten.

Herrlich verschmierte Lippen!

Herrlich verschmierte Lippen nach Draculas Dinnerparty! (Okay, hier wurde ein winziges bisschen nachgeholfen…)

Es gibt Lippenprodukte, die sehr wartungsintensiv sind. Das bedeutet für mich, dass man sie nicht einfach auftragen und aus dem Haus gehen kann, sondern vor dem Auftragen eventuell ein Lippenpeeling machen, eine Lippenbase verwenden und auf jeden Fall einen Lippenkonturenstift verwenden muss. Einige Kandidaten sind auch zickig im Auftrag, was der Form des Applikators, der Konsistenz des Produkts oder der eigenen Grobmotorik geschuldet sein kann.  Ausserdem neigen Produkte dieser Kategorie dazu, zu verrutschen und den Ort der Applikation zu verlassen und trotz Konturenstift „über die Ufer zu treten“. Das heißt dass, regelmäßige Kontrolle im Spiegel, ob sich die Lippenfarbe nicht in der Zwischenzeit vampiresk über das ganze Gesicht verteilt hat. Wartungsintensive Lippenstifte sind für lange Tage im Büro meist nur bedingt geeignet. Nach dem Verzehr von Nahrungsmitteln sieht man häufig aus, als hätte man ein Tier gerissen und auf der Stelle blutig verzehrt. Das mag in manchen Situtionen hilfreich sein, aber meistens… Schon der Konsum von Getränken gestaltet sich mitunter herausfordernd, wenn man nicht alle Flüssigkeiten nur per Strohhalm konsumieren will.

Natürlich kann man solche Lippenprodukte mit Tricks zum funktionieren bringen, aber diese Tricks kosten Zeit. Deswegen; Wartungsintensiv.

Das Ende vom Lied ist dann, dass man diese Lippenstifte (in welcher Darreichungsform auch immer) nicht mehr zu Deko auf die Lippen bringt, sondern sie in der Schublade vor sich hin gammeln, egal wie herrlich die Farbe ist. Schade um’s Geld.

Was macht ihr mit solchen Produkten?

  • Verschenken, damit sich andere ärgern?
  • Wegwerfen?
  • An den Hersteller zurückschicken?
  • Zähneknirschend aufbrauchen?
  • Drüber bloggen?

 

Die Kosmetik-Diät!

imag2670.jpgDie Fastenzeit hat begonnen und das heisst nicht, dass wir ab heute ungeschminkt durch die Gegend laufen. Es geht viel mehr darum, keine Kosmetik zu kaufen. Und zwar bis Ostern.

Die Regeln:

  1. Es werden nur Sachen nachgekauft, die leer sind und für die es keinen Ersatz im Haus gibt.
  2. Gilt für Pflegeprodukte in gleicher Weise.
  3. Ausnahmen gelten nur auf Auslandsreisen und bei Geschenken für Dritte, die nicht teilnehmen.
  4. Falls man schwach wird, darf man es erst ab Ostern benutzen. 😉

Wer macht mit?

 

OneDayPalette | Tag 8 | Makeup Revolution – Iconic 3

Schon wieder eine Palette von Makeup Revolution. Diese hier soll ein Dupe zur Naked 3 sein. Verglichen habe ich das bisher nicht, weil mir das Original nicht vorliegt. Lustigerweise fand ich diese Palette sehr lange viel zu rosa für mich und jetzt benutze ich diese Art Farben sehr gerne.

imag3191.jpg

Verwendete Farben:

Weil ich ein Depp bin, habe ich vergessen, welche es waren. Aber es waren eher die dunkeleren Farben und die ganz rechts aussen war definitiv dabei.

imag3193.jpg

 

 

 

OneDayPalette | Tag 6 | BH Cosmetics – Day & Night

Diese Palette ist die farbenreichste hier im Haus. Sie hat das Problem, was alle Paletten dieser Bauart potentiell haben. Die Näpfchen sind winzig und wenn man Pech hat, ist die Lieblingsfarbe schnell alle und nicht einzeln nachkaufbar. Die Farben sind für den Preis sehr okay, aber die hellen matten Töne sind mit einem Schaumgummi-Applikator besser zu verwenden als mit einem Pinsel.

imag3150.jpgFür das Augenmakeup habe ich mich auf diverse Lilatöne (zweite Reihe von oben) beschränkt. Abends habe ich es durch Nachtünchen mit den dunkleren Varianten nochmal intensiviert.

oneday_bhday

OneDayPalette | Tag 5 | MakeUp Revolution – Mermaids vs. Unicorns

Kaum verwende ich mal konsequent alle Paletten, lande ich dauernd bei „blau“. Heute wieder. Das ist eine der Makeup Revolution Paletten, die ich aus London mitgebracht habe. Schöne Farben, leider allein mangels der neutralen Töne ein bisschen schlecht alleine zu verwenden. Aber hier wird nicht geschummelt.

imag3132_2Verwendete Farben:

  • Bewegliches Lid: Hellblau (1)
  • Aussenwinkel: Dunkelblau (2)
  • Lidfalte: Dunkelblau und Dunkelgrau (3)
  • Unten: Dunkelblau auf graublauem Kajal

imag3135_1.jpg

OneDayPalette | Tag 3 | Sleek – Original

Diese Palette ist die orginale Sleek Palette, die man online bestellen kann. Die Farben sind qualitativ prima, halten lange am Auge und lassen sich gut verblenden.

IMAG3109

Verwendete Farben:

  • Bewegliches Lid: Mittelgrün rechts ausen
  • Aussen: Dunkelgrünpetrol oben Mitte
  • Lidfalte: Dunkelgrünpetrol und Kupfer gemischt.
  • Innenwinkel: Champagnerton (dumme Idee, sehr krümelig)
  • Unten: Mittelgrün auf grünem Kajal

IMAG3108_1

 

 

 

Garbage Collection | Catrice Lidschatten

Vier von  meinen ersten Catrice Lidschatten musste ich jetzt aus Altersgründen entsorgen. Gekauft habe ich sie vermutlich 2011 oder sogar eher. Die matte Textur war mir ohnehin zu mehlig, aber inzwischen kommen Zerfallserscheinungen hinzu. Schade eigentlich, aber benutzen möchte ich die Lidschatten auch nicht mehr. Bei matten Texturen lieber beim Kauf zweimal hinschauen. Ich werde aber hier demnächst tolle matte Lidschatten vorstellen.

catricealt

Betroffen vom Rauswurf sind:

  • I am a Coal Cat
  • We support Green Peas
  • Grey’s Philosophy
  • Who is Kermit?