Mehr Farbe im Leben!

Review | Liz Earle Handserum

IMAG1348 Frau Signora et la Moda fragte, ob ich gerne das Handserum von Liz Earle testen wollte. Aber gerne doch. Von den Liz Earle Produkten habe ich schon viele gute Dinge gehört und war deswegen sehr erpicht auf den Test.

Das Produkt heisst vollständig Liz Earle Superskin[TM] Handserum. In der Tube sind 75 ml Produkt, eine durchaus ordentliche Menge.

Inhaltsstoffe: Wasser, Kigelia Extrakt, organisches Hagebuttenöl, Öl aus Cranberrysamen, Granatapfelextract und natürliches Vitamin E. (Klingt lecker, irgendwie)

Erster Eindruck: Sie riecht sehr „bio“. Wer öfter Naturkosmetik verwendet (auch die aus der Drogerie), wird den typischen Geruch kennen. Ich mag diesen Geruch.

IMAG1358 Zweiter Eindruck:
Sie zieht wirklich schnell ein, hinterlässt aber trotz gegenteiliger Behauptung auf der Verpackung ein klebriges Hautgefühl.

Pflegewirkung: Ich habe ziemlich trockene Haut an den Händen. Trocken wie in „Im Winter kann ich damit Wände abschmirgeln“. Diese Handpflege ändert daran leider nur etwas, wenn die Hände generell in einem akzeptablen Erhaltungszustand sind. Bei „Trockenperioden“ wirken die Hände selbst kurz nach dem Eincremen nicht wesentlich untrockener als ohne. Ein schönes Produkt, leider nur bedingt für meinen Anwendungsfall geeignet.

Laut Herstellerwebsite werden keine Tierversuche durchgeführt. Das Produkt selbst ist vegan.

BBB – Bobbi Brown vs Bourjois

Manele brachte mir aus dem Urlaub den Cream2Powder 24h Lidschatten „Prune Nocturne“ von Bourjois mit. Im Napf sieht er sehr altrosa aus, auf der Haut dann viel brauner. Die erste Idee, dass es sich um ein Dupe für den Bobbi Brown „Cognac“ handeln könnte, erwies sich dann aber doch als falsch. Die beiden sind sich ziemlich ähnlich, der Bourjois ist aber viel rötlicher. [Klick macht groß]

IMAG1233  IMAG1236 IMAG1229

Macht aber nichts. Bourjois ist in Deutschland ohnehin schlecht zu bekommen.

Eine Review zu beiden Lidschatten kommt dann noch.

MAC Lippenstift Captive

Meine High-End-Lippenstifte kann ich an einer Hand abzählen. Dieser Tage kam ich dann aber nicht an einem MAC Lippenstift vorbei. Mein P2 „Sissi“ wurde aus dem Sortiment genommen und eigentlich ist er mir auch zu schwach pigmentiert, zu glossig und überhaupt.

Heraus kam wieder eine typische Farbe – ein Rosenholz-Ton – namens Captive, mit Satinfinish. Also eher seidenmatt als glänzend. Bisher bin ich vom Tragegefühl und von der Haltbarkeit ziemlich begeistert.

IMAG1325 IMAG1351